Über uns


Hallo, mein Name ist Monika Anschütz.

Im Frühjahr 1998 erfüllte ich mir einen Kindheitstraum, ich eröffnete die „Futter-Quelle“ in Berlin-Neukölln. Ein kleiner Laden in der Sonnenallee. Dieser wurde aber schnell zu klein und deshalb zog ich um nach Rudow in die Neuköllner Str., dort wurde schnell klar, dass ich mich aufs Barfen spezialisieren wollte und so wurde aus dem Ein-Frau-Betrieb „Futter-Quelle“ ein Familienunternehmen, die „Barferquelle“.

Zuerst gesellte sich meine Tochter dazu und wir fingen an Seminare und Schulungen zu besuchen um uns mit dem Thema „BARFEN“ vertraut zu machen, mit den Jahren kamen dann noch mein Sohn, meine 2. Tochter und dann sogar noch meine Schwiegertochter dazu.

Unser Futter stellen wir von Anfang an selbst her und seit 2018 backen wir unsere Kekse auch selbst, deshalb fingen mein Mann und mein Schwiegersohn sowie später noch meine Enkeltochter in unserem Unternehmen an.

Mittlerweile ist ein Tierheilpraktiker in unserem Unternehmen beschäftigt und noch ein paar Angestellte mehr.

Wir bauten einen Lieferservice auf und nun sind wir gerade dabei einen Onlinehandel zu eröffnen.



Unser Barfshop in Berlin


(Der Standort Zehlendorf bleibt wegen eines Großbrandes dauerhaft geschlossen!)